CHRONIK - MC Wernberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

CHRONIK

 
 

Im Jahr 1983 wurde der MC WERNBERG OBERPFALZ – auch als „Wildsau“ bekannt – von
sechs Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen.

Seitdem wurden unzählige Partys, Treffen und Rallys anderer MC´s sowie MF`s angefahren –
und allmählich bekam der MC WERNBERG seinen Namen. Man veranstaltete auch selbst
zahlreiche Winter – und Sommerpartys. Für deren Ausgefallenheit wurden wir schnell bekannt
wegen Motto wie z.B. „Openair-Party“ oder „Schlammplatz-Party“.

1986 mietete man ein Clubhaus, bei Neudorf, Am Ödhof an. Ist vielleicht besser in Erinnerung
geblieben als „Schweinshaus“, in dem viele Winterpartys und Saugrillfeste gestiegen sind.

1993 wurde unser 10-jähriges Clubbestehen natürlich „saumäßig“ gefeiert.

1998 musste das „Schweinshaus“ wegen Eigenbedarf des Vermieters geräumt werden.
Aus diesem Grund gab es sowieso die erforderliche, zünftige Ausweihungsparty“, an die
sich mancher bestimmt noch gut erinnern kann!!

Der MC WERNBERG blieb aber nicht lange ohne Clubhaus.
1999 wurden einige Räume im sogenannten „Langhaus“ in Röthenbach angemietet.
Dieses konnte dann im Jahre 2002, im Zuge einer e.V.-Gründung, käuflich erworben werden.

2003 feierten wir unser 20-jähriges Clubjubiläum. Zu diesem Anlass war der
MC WERNBERG OBERPFALZ das Ziel der großen
„Sternfahrt der Nordostbayrischen Clubversammlung“.

>> Hiermit bedankt sich der MC WERNBERG OERPFALZ beim Veranstalter
und allen Beteiligten, die in großer Zahl zu diesem Ereignis – und natürlich allen anderen – erschienen sind <<

 
 
 
 

2004 überreichte man dem MC DESPERADOS Neustadt/WN zu dessen 25-jährigen
Clubjubiläum standesgemäß einen „wilden“ Frischling als Geschenk. Nach vollzogener
Leihmutterschaft durch die Desperados hauchte die Wildsau am 13.11.2004 ihr Leben
Auf den Grill aus – welches entsprechend begossen wurde!!

Im selben Jahr begab man zum 20-jährigen Clubjubiläum – und aufgrund unserer langjährigen,
guten Freundschaft zum MC SCHWARZEN RITTER, eine kleine Wildsau auch in dessen
Obhut, oder besser zur Aufzucht… Wir müssen hier erwähnen, dass dieser Frischling kein
Angenehmer Beifahrer zur Party war!! Deswegen sind die Messer für den anstehenden
Festschmaus schon besonders geschliffen….

Im März 2005 wurde Willis 20-jährige Clubmitgliedschaft bei uns im Clubhaus gefeiert.
Als Geschenk machten wir ihm – NEIN, keine Wildsau – sondern einen Esel.
Der stand nämlich schon länger auf seiner geheimen Wunschliste!!

Ein weiteres Clubjubiläum stand im Sommer beim MC GRAVE DIGGERS Bayreuth auf dem Plan.
25 Jahre on the Road! Natürlich mussten wir auch hier nicht lange überlegen, welches
Geschenk denn wirklich angebracht sei – nur durfte die Wildsau diesmal dank Willi auf
Zwei Rädern mit zur Party reisen!!

Zum Jahreswechsel 2007/2008 begannen die Umbauarbeiten am neuen, gesichteten
Und mittlerweile für gut befundenen Clubhaus in einer ehemaligen Mühle mit Anwesen
In Reuth bei Erbendorf.
Per Wasserkraft wird hier immer noch, oder besser wieder, Strom erzeugt – somit
Ist für „Spannung“ in unseren Clubhaus gesorgt!

Mittlerweile blicken wir ebenfalls auf 25-years-on-the-road zurück!
Die Party 2008 haben wir unserem „Alter“ entsprechend gefeiert ;-) …die Organisation, der
Gesamte Ablauf, unsere Helfer im Verborgenen, unsere Gäste, die Geschenke von
befreundeten Clubs und vor allem eine friedliche Geburtstagsparty lassen nur die Befürchtung zu,
dies schwer wieder toppen zu können…wie wär´s also mit „Back-to-the-roots-Partys“?
Wer weiß… :-)


                 01.2010 MC Wernberg Oberpfalz


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü Counter kostenlos